Kieferorthopädische Anomalien werden sowohl mit herausnehmbaren, als auch mit festsitzenden Apparaturen therapiert. Diese werden für jede Gebissanomalie speziell gefertigt.
Herausnehmbare Systeme
Aktive und Passive Platten (Spange)
Wirkung durch Federn, Schrauben und Drahtelementen
Funktionskieferorthopädie
Unter Ausnutzung des Wachstums werden Weich- und Hartgewebestrukturen des Kausystems umgeformt.
Diese funktionelle Wirkung wird mit Aktivatoren, Bionatoren etc. erreicht.
Festsitzende Behandlung
Bestimmte Zahnfehlstellungen, die eine körperliche Zahnbewegung erfordern, müssen mit einer festsitzenden Multibracketapparatur korrigiert werden.